Theresa, Kulturwissenschaftlerin und Social Media Fan

 

Ein herzliches Hallo an alle Kulturinteressierten oder die, die es noch werden wollen.

 

Ich heiße Theresa, bin 27 Jahre alt und studierte Kulturwissenschaftlerin auf dem Weg der Promotion. In meinem Bachelorstudium lag der Schwerpunkt auf Europäischer Kulturgeschichte mit Katholischer Theologie im Nebenfach. Im Master habe ich mich von der Theologie verabschiedet und meinen Fokus weiterhin mit kulturellem Schwerpunkt auf die Ethnologie  gerichtet, da ich in diesem Fachbereich promoviere.

 

Schon während des Studiums habe ich mir immer wieder die Frage gestellt: Warum behaupten so viele von sich mit Kultur nichts anfangen zu können? 

Dabei ist Kultur ja gerade im Alltag überall zu finden - Joubert nennt es "das unsichtbare Band, das die Dinge zusammenhält" 
Was zu Beginn einfach ein kleines Experiment war, entwickelte sich in den letzten beiden Jahren erstaunlich weiter. Die Frage "Kann ich über Social Media "Kultur" vermitteln und damit auch Zielgruppen erreichen, die man normalerweise mit solchen Themen nicht hinter dem Ofen hervorlockt? " konnte ich für mich selbst mit einem klaren "JA" beantworten.

 

Aus meinen Social Media Kanälen, die ich nach wie vor mit Leidenschaft pflege und dem langsam entstehenden Blog wurde eine berufliche Idee.

Social Media und Kultur - zwei Begriffe, die auf den ersten Blick konträr erscheinen und oft auch immer noch Berührungsängste haben, zusammenbringen. Das ist mein Anliegen!